ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:50 Uhr

Cottbus
Alternative Rasenpflege weiter im Blick

Cottbus. Der Umweltausschuss wird sich im Februar erneut mit dem Thema alternativer Grünpflege beschäftigten. Das kündigte der Ausschussvorsitzende Wolfgang Bialas (CDU) am Dienstag Sitzung an. Demnach wird die Stadtverwaltung zu dem Zeitpunkt die Pflegepläne für die neue Saison vorlegen.

Ziel sei es dabei insbesondere, weitere Rasenflächen in der Stadt auszuweisen, die künftig weniger häufig gemäht werden. Damit soll Insekten und Kleintieren ein Rückzugs- und Lebensraum in der Stadt gesichert werden. Wolfgang Bialas: „Diesbezüglich hat ein Umdenken stattgefunden.“ Die Ausschussmitglieder begrüßen und unterstützen diesen Vorstoß.

(pk)