ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:02 Uhr

Tourismus
Erfolgreiche Messe-Premiere

Dicht umringt war der Cottbuser Stand auf der internationale Tourismusmesse ..„Globalnie 2018“ in Katowice.
Dicht umringt war der Cottbuser Stand auf der internationale Tourismusmesse ..„Globalnie 2018“ in Katowice. FOTO: CMT
Cottbus. Cottbus zeigt seine Reize zum ersten Mal auf internationaler Tourismusschau in Katowice.

Vom 23. bis 25. März fand die Internationale Tourismusmesse „Globalnie 2018“ in Katowice statt. Über 200 Aussteller aus Polen und dem Ausland präsentierten hier ihre Angebote. Das Deutsch-Polnische Infozentrum der CMT Cottbus Congress, Messe & Touristik GmbH und der Tierpark Cottbus waren erstmals auf dieser Messe zu Gast und luden Reiseveranstalter und Familien gleichermaßen an ihren Stand ein.

Der Cottbuser Messestand wurde von zwei Muttersprachlern der CMT Cottbus und des Tierparkes betreut. Neben polnischen Gruppenprogrammen für Cottbus, den Spreewald und den Spree-Neiße-Kreis informiert der Tierpark Cottbus unter anderem über seine Zooschule, die auch in Polnisch angeboten wird.
„Die Messe in Katowice war für uns sehr erfolgreich.“ schätzte Jolanta Imbierska von der CMT Cottbus ein. „Viele interessierte Besucher kamen an unseren Stand, neben den eingeladenen Busunternehmern vor allem aber individuelle Touristen, die sich für den Branitzer Park, das Gartenfestival und die Kahnfahrten im Spreewald interessierten.“
Das Angebot vom Tierpark stellte Oliver Mojecki vor. Laut CMT-Sprecher Thomas Scheppan zeigten besonders Familien Interesse an der Zooschule und der Veranstaltung „Nachts im Tierpark“.

„Bei der Messe-Schnitzel-Jagd im Rahmenprogramm der Messe waren wir natürlich mit unserem Cottbus-Stand dabei, um die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten von Cottbus in der Region Katowice bekannter zu machen“, sagt Jolanta Imbierska. „Die Gewinner dürfen sich nun auf erlebnisreiche Veranstaltungen in Cottbus und der Region freuen“.

Das Deutsch-Polnische Zentrum für touristische Informationen gibt es seit 2010 im CottbusService. Jährlich werden mehr als 50 polnische Reisegruppen in Cottbus betreut, Presse- und Studienreise durchgeführt und Kontakte zwischen polnischen und deutschen Partnern vermittelt. „Dabei schafft Cottbus immer bessere Bedingungen, um polnische Besucher zu begrüßen, die bereits jetzt in vielen touristischen Einrichtungen gern gesehene Gäste sind“, so Scheppan. Informationsmaterial, Ausstellungsbeschilderungen und polnisch-sprachige Webseiten vieler Anbieter seien eine gute Voraussetzung zur Planung eines Besuches in der Lausitz.

(dst)