ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:19 Uhr

Cottbus
CTK kooperiert mit Görlitzer Klinikum

Cottbus. Die Zusammenarbeit speziell im Bereich der Thoraxchirurgie soll die Versorgung der Patienten verbessern.

Die Chirurgie des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus unter Leitung von Chefarzt Rainer Kube unterstützt das Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz im Bereich der Thoraxchirurgie. „Durch diese Kooperation wird eine weitere medizinisch hochwertige Versorgung der Patienten vor Ort sichergestellt“, sagt Rainer Kube. Dazu wird ab August Oberarzt Torsten Finger, Abteilungsleiter der Thoraxchirurgie in der Chirurgischen Klinik des CTK tageweise in Görlitz arbeiten.Torsten Finger ist seit 2016 im CTK Abteilungsleiter. Er hat sich auf Laser-Resektion der Lunge, Thymus-Chirurgie und Osteosynthesen am Thorax spezialisiert.

Nach Auskunft des CTK werden beide Häuser zukünftig auch bei der Behandlung onkologischer Patienten zusammenarbeiten und gemeinsame Tumorkonferenzen abhalten. Weiterhin ist geplant, dass das CTK die radiologische Diagnostik außerhalb der Kernarbeitszeiten absichert.

(red/hil)