ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:31 Uhr

Cottbus befürchtet heute illegale Autorennen

Cottbus. Laut Stadtverwaltung sind am heutigen Freitag erneut Treffen der Auto-Tuner-Szene im Cottbuser Stadtgebiet geplant. Stadtverwaltung und Polizei haben daher in der Lipezker Straße zwischen Europakreuzung und Marktkauf sowie auf weiten Teilen des Nordrings weitere Zonen mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h ausgewiesen.

"Entsprechende Kontrollen sind angekündigt, um etwaigen illegalen Autorennen entgegenzuwirken", so Rathaus-Sprecher Jan Gloßmann. Am Car-Freitag, eigentlich immer am österlichen Feiertag, zeigen Autonarren ihre teils eigenwillig gestalteten Fahrzeuge. Die Treffen wurden in der Vergangenheit allerdings auch zu gefährlichen Wettfahrten missbraucht.