Aus Schubladen, Schränken und Kisten der Bürger – wöchentlich erreichen das Cottbuser Stadtmuseum zahlreiche Schenkungen. Diese bereichern stets die Sammlungen, können jedoch nicht immer gleich und dauerhaft ausgestellt werden. Als Dank für die zahlreichen Zuwendungen zeigt das Stadtmuseum vom November 2018 bis zum Februar 2019 einen Einblick in die Schenkungen und Übergaben der letzten Jahre. Museumskuratorin Dagmar Pfeifer legt letzte Hand bei den Vorbereitungen an. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 28. November 2018, um 19 Uhr, offiziell eröffnet. Interessierte sind herzlich eingeladen.  Foto: M. Helbig