(red/hil) Im Bereich Amalienstraße zwischen Karl-Straße und Ewald-Haase-Straße kommt es am kommenden Dienstag, 14. Mai, zwischen 7 und 17 Uhr zu Einschränkungen. Die Straße wird in zwei Bauabschnitten voll gesperrt, weil eine Kanalreinigung mit Kamerabefahrung nötig wird. Die Amalienstraße kann im ersten Bauabschnitt nur in Richtung Ewald-Haase-Straße verlassen werden. Im zweiten Bauabschnitt wird die Amalienstraße als Einbahnstraße aus Richtung Karlstraße aufgehoben und zur Sackgasse ausgeschildert. Die Stadtverwaltung empfiehlt, die Halteverbote unbedingt einzuhalten.