ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:07 Uhr

Cottbus
500 Cottbuser für sportliche Stadtwette gesucht

Cottbus. Der Sieger bekommt eine Karte fürs DFB-Pokalfinale in Berlin. Dafür sollte er fit und ballsicher sein.

Die Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes macht am 23. und 24. Mai in Cottbus Station. Im Leichtathletikstadion können Aktive jeden Alters ihr Sportabzeichen ablegen. Erwartet werden rund 2000 Teilnehmer, auch aus der Partnerstadt Zielona Gora reisen 700 Kinder an. Neben den geforderten Disziplinen können die Cottbuser sich auf Hüpfburgen, an Kletterwänden, bei Volleyball und dem DFB-Fußballabzeichen ins Schwitzen bringen. Auch Oberbürgermeister Holger Kelch lässt es am 23. ab 19 Uhr sportlich angehen: Er sucht 500 Cottbuser für eine Stadtwette. Sie sollen in rot-weiß gekleidet, mit ihm gemeinsam Fußball jonglieren. Wer den Ball am längsten in der Lufdt hält, gewinnt eine Karte für das DFB-Pokalfinale in Berlin. Top-Sportler wie Frances Hermann, Martina Willing und Maximilian Levy sind vor Ort.

(hil)