Henri Kunze hat gerade sein Klavier verkauft. Üble Laune? Fehlanzeige. Der Musiker ist scheinbar nicht der Typ dafür. Er blickt munter durch dicke Brillengläser, Struwwellocken blitzen unterm Strohhut hervor. „Ich finde schon einen Weg.“ Der Satz fällt oft.Dabei verdient der Cottbuser im Jul...