Henry Kulick steht vor dem Carl-Thiem-Klinikum. Er wartet. Gerade hat sich Salah Shekho auf seinem Handy gemeldet. Er und Tochter Fareda sind auf dem Weg zum Ausgang. Beide tragen einen Mundschutz. Jetzt auch während der Fahrt. „Wir zählen gelbe Häuser“, sagt Kulick, der am Morgen schon in Be...