(wr) Filmproduzenten auf der Suche nach Partnern können seit dieser Woche ihre Projekte beim Ost-West-Koproduktionsmarkt einreichen. Er zählt zum Festival des Osteuropäischen Films, das vom 6. bis 8. November in Cottbus stattfindet. Unter dem Namen „Connecting Cottbus“ vereint der Markt Projekte mit osteuropäischem Bezug. Das teilt das Medienboard Berlin-Brandenburg mit.