Dienstag, 8.30 Uhr. An der Limberger Hauptstraße parkt ein Auto vom Landesbetrieb für Straßenwesen. Ihm entsteigen Bereichsleiter Andreas Geißler und seine Kollegen. Eine Gruppe von Dorfbewohnern erwartet sie bereits. Sie ärgern sich darüber, dass die Mitarbeiter des Betriebs aus heiterem Himm...