| 02:33 Uhr

Burger Kürbisgeister spuken erst nächste Woche

Burg. Die Nacht der Kürbisgeister in Burg wird nicht wie ursprünglich geplant am Sonnabend in dieser Woche stattfinden. Die Veranstaltung wird um eine Woche verschoben und findet jetzt am 14. Oktober ab 18 Uhr statt. jul1

Die Kürbiskunstwerke können bereits ab 17 Uhr am Bismarckturm abgegeben werden. Das Programm der Veranstaltung läuft so wie geplant.

Grund für die Verschiebung sind die Wetterprognosen. "Wir wollen einen Erfolg der Veranstaltung und ein schönes Erlebnis für alle unsere Besucher, deshalb haben wir uns schweren Herzens zu der Verschiebung entschlossen. Bei strömendem Regen hat keiner richtig Spaß und auch das Feuerwerk ist nur halb so schön", erklärt Gaby Eichhorst von der Burger Tourismusinformation.

Wem trotzdem der Sinn nach Kürbis steht, der ist herzlich zu den Burger Kürbiswochen, die seit dem 9. September laufen, eingeladen. In Burger Restaurants gibt es unterschiedliche Kürbisspeisen, wie Hefeplinse mit Kürbisraspel, Kürbissuppe und Kürbiskompott-Eis, zu kosten. Gebrannten Kürbisgeist gibt es zu trinken, in der Sauna werden Kürbisaufgüsse gemacht und Massagen mit Kürbiskernöl gelten als empfehlenswert. Die genauen Angaben dazu gibt es unter www.burgimspreewald.de .

Die bereits erworbenen Eintrittskarten haben selbstverständlich auch am neuen Veranstaltungstag ihre Gültigkeit. Können Gäste an dem Ersatztermin nicht teilnehmen, so werden die Karten in der Touristinformation Burg zurückgenommen.