| 02:32 Uhr

Burger Gemeindevertretung wählt Siegbert Budischin ab

Burg. Bei der öffentlichen Gemeindevertretersitzung im Burger Landhotel hat sich die Mehrheit am Mittwochabend für die Abwahl des 1. Stellvertreter des Bürgermeisters Siegbert Budischin (SPD) aus seinem Amt ausgesprochen. jul1

15 von 17 Gemeindevertretern waren anwesend. Zehn von ihnen sprachen sich für den Antrag, der von den Fraktionen CDU/WG Landwirtschaft und Umwelt und Gemeinsam für Burg gestellt wurde, aus. Budischin hatte in einer Abstimmung im Amtsausschuss zur Abwahl der Amtsdirektorin Petra Krautz nicht so abgestimmt, wie vorher angekündigt. Er dementierte jegliche Befangenheit in dieser Situation. Bei der Abstimmung zur gestrigen Tagesordnung wurde ein Antrag der Fraktion WG Bündnis für Burg/Die Linke auf Streichung der Abwahltagesordnungspunkte abgelehnt.

In der Einwohnerfragestunde würdigten Redner die Verdienste von Siegbert Budischin und prangerten den Umgang der Abgeordneten untereinander deutlich an.

In einem weiteren Wahlgang wurde Budischin auch als Vertreter der Gemeindevertretung im Amtsausschuss abgewählt. Guido Kabisch (SPD) rückt damit nach. Bu dischin bleibt aber Mitglied der Burger Gemeindevertretung.