ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 06:10 Uhr

Montag Start
Büro des Lausitz-Beauftragten wird in Cottbus eröffnet

Klaus Freytag, der neue Lausitz-Koordinator, steht während eines Pressetermines in der Staatskanzlei.
Klaus Freytag, der neue Lausitz-Koordinator, steht während eines Pressetermines in der Staatskanzlei. FOTO: dpa / Ralf Hirschberger
Cottbus. Start für den neuen Lausitzbeauftragten der Brandenburger Landesregierung: Heute soll das Büro in Cottbus eröffnet werden.

In einer Außenstelle der brandenburgischen Staatskanzlei in Cottbus koordiniert der neue Lausitz-Beauftragte Klaus Freytag Strukturwandel-Themen direkt in der Region. Das neue Büro des Beauftragten des Ministerpräsidenten für die Lausitz wird am Montag eröffnet, wie die Staatskanzlei am Donnerstag ankündigte. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sagte: „Die Strukturentwicklung kann nur im engen Schulterschluss mit den Menschen in der Region zum Erfolg geführt werden.“ Freytag war vor kurzem von Woidke als Lausitz-Beauftragter eingesetzt worden. Er war zuvor im brandenburgischen Wirtschaftsministerium tätig.

(dpa/bob)