ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Bücher im Überfluss in Cottbus

Cottbus. Bücher im Überfluss gibt es beim Cottbuser Bücherfrühling. Schriftsteller Thomas Bruhn, Literaturkenner Klaus Wilke und RUNDSCHAU-Redakteurin und Germanistin Annett Igel plaudern zur Einstimmung auf das Literaturfest über ihre Lieblingsbücher und haben mit Waldemar Kleinschmidt einen bekennenden Strittmatter-Fan an ihrer Seite. Peggy Kompalla

26. März, 19.30 Uhr, Auftakt zum Bücherfrühling, Hugendubel, Mauerstraße 8, Cottbus.