| 02:33 Uhr

BTU-Alumni Teil der Weltausstellung

Cottbus. BTU-Studierende und Alumni gestalten mit einer Installation zu "Wunschwolken der Weltreligionen" den Torraum auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg. Bei einem Wettbewerb des Vereins "Reformationsjubiläum 2017" hatten die angehenden Architekten aus Cottbus ihre Ideen zur Gestaltung eines der "Tore der Freiheit" in den Wallanlagen um die Wittenberger Altstadt gewonnen. red/hil

Die Weltausstellung Reformation ist bis 10. September zu sehen.