| 02:33 Uhr

Brunschwig-Bolzplatz wieder in Spielbetrieb

Cottbus. Der Bolzplatz am Brunschwigpark ist seit Freitag wieder in Spielbetrieb. Darüber informiert Stadtsprecher Jan Gloßmann. Peggy Kompalla

Demnach belaufen sich die Gesamtkosten - inklusive Abbau und Erneuerung einzelner Teile - auf rund 14 000 Euro. Der Bolzplatz war im September 2016 ohne Rücksprache mit dem Bürgerverein Ströbitz oder den Stadtverordneten teilweise abgebaut worden. Der Grund: massive Beschwerden der Anwohner über Lärmbelästigungen. Die Spielstätte am Brunschwigpark existiert bereits seit 20 Jahren. In jüngster Vergangenheit sind allerdings mehrere Wohnhäuser direkt an den Bolzplatz herangerückt.