ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:27 Uhr

Cottbus
Brunnen-Spaziergang fällt am Samstag aus

Cottbus. Der für Samstag geplante Brunnen-Spaziergang in der Cottbuser Altstadt muss krankheitsbedingt ausfallen. Darüber informiert Altstadtmanager Gottfried Lindner. Er bedauert, dass dieser seit einigen Jahren zur Tradition gewordene Rundgang erstmals ausfällt.

Damit wird offiziell die Cottbuser Brunnensaison eröffnet. Nichtsdestotrotz werde die Stadtverwaltung zum Wochenende die elf Brunnen und Wasserspiele in Gang setzen. Auch der Enke-Brunnen soll nach fast zweijähriger Pause endlich wieder sprudeln. Doch wegen der aufwendigen Reparatur wird das voraussichtlich noch bis Juni dauern.

(pk)