| 02:32 Uhr

Brückenneubau liegt voll im Plan

FOTO: Helbig
Cottbus. Der Neubau der Sanzebergbrücke liegt im Plan und soll Ende des Jahres fertiggestellt sein. Darüber informiert die Stadtverwaltung auf Nachfrage. Peggy Kompalla

Demnach wurde auf der Baustelle nur eine Pause eingelegt, weil der Beton aushärten musste, bevor weitere Arbeiten möglich waren. Derzeit werden demnach die Abdichtung und Versiegelung vorgenommen und die Brückenränder betoniert. Bereits für nächste Woche ist die Montage des Geländers geplant. Die Kosten für den Neubau belaufen sich laut Stadt auf knapp 1,4 Millionen Euro. Das Geld kommt aus dem Hochwasser-Hilfsprogramm des Landes Brandenburg. Die 52 Jahre alte Fußgängerbrücke war während des Hochwassers 2013 so stark beschädigt worden, dass der Neubau nötig wurde.