| 17:47 Uhr

Schnelles Internet
Breitbandausbau im Spreewald beginnt

Cottbus. Bis zum zweiten Quartal 2018 schnelleres Internet sollen für mehr als 3000 Haushalte und Betriebe.

(ue) Die Telekom startet den Breitbandausbau in der Spreewaldregion. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen hier bis zum zweiten Quartal 2018 mehr als 3000 Haushalte und Betriebe ans schnellere Internet angeschlossen werden. Davon profitieren laut Telekom Kunden aus Alter Ziegelei und Nutzberg in Cottbus, aus Nordweg und Schmogrower Straße in Burg, aus Guhrow und Schmogrow, aus  Striesow und  Werben. Für die gesamte Spreewaldregion gilt, dass bis zum dritten Quartal 2019 mehr als 11000 Haushalte und Betriebe Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde nutzen können. Das neue Netz soll so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud werden bequemer.