ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:36 Uhr

Nachgefragt
Branitzer Zollhaus sucht weiterhin neue Mieter

Cottbus. Für das Zollhaus mitten im Branitzer Außenpark gibt es derzeit zwei Interessenten. Darüber informiert Martina Schmaler, stellvertretende Stiftungsdirektorin, auf RUNDSCHAU-Nachfrage. Das Gebäude steht seit seiner Sanierung zwischen 2014 und 2017 leer. Von Peggy Kompalla

Die Branitzer Stiftung sucht für den historischen Bau einen Mieter. „Es gibt viele Interessenten“, sagt Martina Schmaler. „Allerdings sind die Denkmalvorgaben sehr streng.“ Die Stiftung hatte die Immobilie an der Kreuzung von Forster Straße und Kastanienallee im Jahr 2012 erworben, um sie dem einstigen fürstlichen Parkensemble wieder zurückzuführen. Bauliche Veränderungen im Außen- und Innenbereich des Zollhauses – das auch unter der Bezeichnung Chausseehaus bekannt ist – sowie in dessen Außenanlagen sind demnach nicht gestattet. Der äußere Eindruck der Immobilie müsse dem Erscheinungsbild des fürstlichen Branitzer Landschaftsparks entsprechen.