| 07:26 Uhr

Brandeinsatz entpuppt sich als Grillabend

ARCHIV - Thüringer Rostbratwürste liegen auf einem Holzkohlegrill in einem Garten in Weimar (Thüringen), aufgenommen am 03.04.2009. Beim Schutz regionaler Spezialitäten könnte es mit dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen den EU und den USA (TTIP) nach Ansicht von Bundesagrarminister Schmidt Veränderungen geben. Foto: Hendrik Schmidt dpa (zu dpa "Agrarminister: TTIP bringt Änderungen bei regionalen Produkten" vom 04.01.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Thüringer Rostbratwürste liegen auf einem Holzkohlegrill in einem Garten in Weimar (Thüringen), aufgenommen am 03.04.2009. Beim Schutz regionaler Spezialitäten könnte es mit dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen den EU und den USA (TTIP) nach Ansicht von Bundesagrarminister Schmidt Veränderungen geben. Foto: Hendrik Schmidt dpa (zu dpa "Agrarminister: TTIP bringt Änderungen bei regionalen Produkten" vom 04.01.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Hendrik Schmidt (dpa-Zentralbild)
Cottbus. Zu einem vermeintlichen Brandeinsatz ist die Feuerwehr am Montagabend in Cottbus-Schmellwitz ausgerückt. Vor Ort stellte sich die Lage dann anders da. bob

Um 22.12 Uhr wurde der Alarm für die Cottbuser Feuerwehren am Montagabend ausgelöst. Brandeinsatz in der Willi-Budich-Straße in Cottbus-Schmellwitz. Als die Feuerwehr mit ihren Fahrzeugen vor Ort eintraf, stellte sich die Lage allerdings rasch als harmlos heraus. Ein Mieter hatte auf dem Balkon gegrillt. Nachbarn hatten den Rauch offenbar anders interpretiert und den Notruf gewählt, wie die Leitstelle Lausitz am Dienstagmorgen informierte.