In der Nacht zum Freitag (21. Oktober 2022) ist ein Feuer in der Hallenser Straße in Cottbus ausgebrochen. Anwohner verhinderten womöglich Schlimmeres.
Um kurz nach 3 Uhr am Freitagmorgen haben Anwohner des Mehrfamilienhauses in der Hallenser Straße in Cottbus Brandgeruch wahrgenommen und den Notruf gewählt. Die kurz darauf eintreffenden Rettungskräfte konnten Feuer in einer Wohnung feststellen, die zu einer Art Fitnessstudio umgebaut war, teilte die Leitstelle Lausitz mit. Offensichtlich hat ein technisches Gerät Feuer gefangen und den Brand ausgelöst.
Zum Zeitpunkt des Brandes soll sich nach Auskunft von Polizeisprecher Ralph Meier niemand in der Wohnung aufgehalten haben, sodass auch niemand verletzt wurde.
Gegen 4.30 Uhr war das Feuer gelöscht und der Einsatz der Feuerwehr beendet. Nach ersten Informationen ist der Raum nach dem Feuer nicht mehr nutzbar.