Der Stadtverordnete Frank Mittag (Unser Cottbus) hat im Rathaus einen Teil der Akten zum Blechen Carré inspiziert. Nach der Lektüre geht er davon aus, dass die Stadt Cottbus schon vor knapp sieben Jahren die Chance versäumte, den brachliegenden Bauabschnitt neben dem Einkaufszentrum in eine Grünanlage zu verwandeln. Das ist allerdings nicht der einzige Aspekt, der ihn erstaunt zurücklässt.

Dokumente gescannt

Den Antrag auf Akteneinsicht stell...