Sprecherin Gabriele Krümmel erklärt: "Die Bombe soll heute entschärft werden." Dafür sei ein Sperrkreis von 500 Metern notwendig. Ob dafür Evakuierungen notwendig sind, muss die Beratung zeigen. Die Bombe ist nach Auskunft des Kampfmittelbeseitigungsdienstes mit einem russischen Zünder ausgestattet.