ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:26 Uhr

52-Jähriger verletzt
Blutige Schlägerei am Rewe-Markt in Cottbus-Sandow

 Symbolfoto Polizei.
Symbolfoto Polizei. FOTO: dpa / Friso Gentsch
Cottbus. Aus noch unbekannter Ursache sind am Samstagabend vorm Rewe-Markt in Cottbus-Sandow ein 52-Jähriger und ein 25-Jähriger aneinander geraten. Die Auseinandersetzung endet blutig.

Wie die Polizei auf Rundschau-Nachfrage informiert, haben sich die beiden wohl gekannt. Was der Anlass für den Streit zwischen dem 52- Jährigen und einem 25-Jährigen Deutschen vorm Sandower Rewemarkt in der Cottbuser Herrmannstraße gewesen ist, ist bisher unklar. Die Auseinandersetzung endete aber damit, dass der Jüngere dem Älteren eine Bierflasche drüberzog. Umstehende Zeugen riefen die Polizei.

Der 52-Jährige erlitt eine heftige Platzwunde auf dem Kopf, wurde ärztlich behandelt. Der 25-Jährige wollte flüchten, konnte aber von der Polizei unweit des Rewe-Marktes gestellt werden. Wie ein Atemalkoholtest ergab, war der junge Mann alkoholisiert. Das Gerät zeigte 0,9 Promille. Die Polizei erteilte dem 25-Jährigen einen Platzverweis.

(lsc)