Fluchtartig verließen die Kunden die Shopping-Mall. Rund eine halbe Stunde verharrten sie frierend vor den Türen des verwaisten Centers. Die Feuerwehr war mit 20 Mann und drei Fahrzeugen vor Ort. Außerdem waren Rettungsdienst und Polizei vorgefahren.

Die Überprüfung des Gebäudes ergab, dass der Alarm aufgrund eines technischen Defektes an einem der Rauchmelder in einem der Geschäfte ausgelöst wurde. Das teilte die Leitstelle Lausitz auf Nachfrage mit. Nach rund einer halben Stunde konnte Entwarnung gegeben werden. Die Kunden sind mit einem Schrecken davongekommen.