| 14:00 Uhr

Polizei
Blaulichteinsatz an Sandower Schule

Cottbus.

Die Polizei hat am Donnerstagvormittag  kurz vor 10 Uhr die Information erhalten, dass Schüler einer Grundschule in Sandow eine Person mit einer vermeintlichen Spielzeugpistole gesehen haben. Eine umgehende Fahndung führte die Beamten zu einem 13-jährigen Jungen. In seiner Nähe fanden die Polizisten eine Softairwaffe im Gebüsch. Der Junge wurde zunächst auf die Wache der Polizeiinspektion Cottbus / Spree-Neiße gebracht. Die Beamten informierten seine Erziehungsberechtigten. Die Ermittlungen dauern an. Eine Gefährdung für die Schule, die Schüler und das Personal bestand zu keiner Zeit, teilte Polizeisprecher Maik Kettlitz mit.