Ein frontaler Zusammenstoß von zwei Pkw ereignete sich am frühen Freitagabend zwischen Turnow und Peitz (Landkreis Spree-Neiße). Wie die Polizei am Sonnabend auf Rundschau-Nachfrage mitteilte, war ein 76-Jähriger mit seinem Golf aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem Skoda Fabia zusammengestoßen. In diesem saßen eine 48-Jährige und ein 8-jähriges Kind. Laut Polizei wurden bei dem Zusammenstoß drei Personen leicht verletzt und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Schätzungen entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von etwa 12 000 Euro.