Mehrere Polizeiwagen und Kriminaltechniker in der Finsterwalder Straße haben am Sonntagnachmittag Anwohner in der Spremberger Vorstadt neugierig gemacht. Die Pressestelle der Polizei bestätigt am Montagmorgen auf Nachfrage, dass es einen Einsatz gegeben hat.

Demnach wurde bereits am Morgen ein Einbrecherduo geschnappt, das die zum Abriss anstehenden und größtenteils leergezogenen Wohnbauten an der Greifenhainer Straße heimgesucht hatte. Die beiden Personen seien polizeilich bestens bekannt und hätten Drogen konsumiert, berichtet Polizeisprecher Torsten Wendt. Als die Polizei sie aufgriff, hatten sie Einbruchswerkzeug dabei. Sie wurden vorläufig festgenommen, mittlerweile aber wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kriminaltechniker sicherten am Nachmittag Spuren in den aufgebrochenen Wohnungen.