ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:34 Uhr

Bildungsministerin
Bildungsministerin besucht das NSG

Cottbus. Die neue Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) besucht am Freitag das Niedersorbische Gymnasium.

Der Erhalt des Sorbisch/Wendisch-Unterrichts, die Fortsetzung des Witaj-Programms und die Neubearbeitung der Sorben/Wenden-Schulverordnung haben in diesem Jahr schon für eine Menge Aufregung gesorgt. Um der neu ins Amt berufenen brandenburgischen Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) die bisherigen Erfolge, aber auch die Sorgen und Nöte vor Ort deutlich zu machen, wurde sie von der Elterninitiative zum Erhalt des Sorbisch/Wendisch-Unterrichts und des Niedersorbischen Gymnasiums nach eingeladen. Dort wird sie am Freitagvormittag erwartet.

(red/cos)