ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:17 Uhr

Cottbus
Big Band feiertihren 25. Geburtstag

Die Big Band des Konservatoriums feiert am Donnerstag ihren 25. Geburtstag. Für Leiter Frank Petzold wird es das letzte Konzert.
Die Big Band des Konservatoriums feiert am Donnerstag ihren 25. Geburtstag. Für Leiter Frank Petzold wird es das letzte Konzert. FOTO: Konservatorium Cottbus
Cottbus. Frank Petzold übergibt nach dem Jubiläumskonzert am Donnerstag die Leitung an seinen Nachfolger.

Die Big Band des Konservatoriums Cottbus feiert seinen 25. Geburtstag mit einem Jubiläumskonzert. Dazu laden die Musiker am Donnerstag, 31. Mai, um 19.30 Uhr in den Konzertsaal des Konservatoriums ein. Darüber informiert die Musikschule.

Im Frühjahr 1993 begann Frank Petzold mit dem Aufbau einer Band, die sich zur Big Band entwickeln sollte, zunächst spielten neben der Rhythmusgruppe nur wenige Bläser. Instrumentalschüler des Konservatoriums waren und sind die Mitglieder dieser Band, und von Anfang an wurden auch Gesangssolisten einbezogen. Naturgemäß wechselten sehr oft die Besetzungen. Schüler gingen zum Studium oder in den Beruf und verließen die Band. Inzwischen sind viele Mitglieder selbst professionelle Musiker. Mit Norman Golz und Markus Witsche seien nur zwei Namen genannt.

Von Beginn an wurden die Arrangements den jungen Leuten von Frank Petzold auf den Leib geschrieben. Daraus entwickelte sich  der ganz spezielle Sound der Band. Im Jubiläumskonzert werden wichtige Stücke der Bandgeschichte wieder zu hören sein. Aber nicht nur das: Es sind Gäste – ehemalige Mitglieder – eingeladen, die das Konzert mitgestalten werden.

Für Big-Band-Chef Frank Petzold wird es das letzte Konzert sein. Er übergibt nach diesem Konzert die Leitung der Band nach 25 Jahren an seinen Nachfolger. 

(pk)