ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Betrunkener schlägt Polizisten in Drebkau

Drebkau.. Angst vor dem anstehenden Verlust seines Führerscheines hat offensichtlich am Sonntagabend einen 19-jährigen Autofahrer aus Cottbus durchdrehen lassen. Wie Kati Prajs von der Pressestelle der Cottbuser Polizei mitteilt, geriet der junge Mann zunächst in eine Verkehrskontrolle.

„Dabei stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch fest.“ Beim Messen habe sich ihr Verdacht bestätigt: 1,28 Promille. Kati Prajs berichtet weiter: „Als der Delinquent die Ordnungshüter im Funkstreifenwagen zur Blutentnahme begleiten sollte, griff er plötzlich und unerwartet einen Polizisten an und schlug diesem in das Gesicht.“ Der Beamte sei dabei verletzt worden. „Der 19-Jährige verbrachte daraufhin eine Ausnüchterungsnacht im Polizeigewahrsam.“ Gegen ihn ermittelt die Polizei jetzt wegen Widerstandes gegen Vollzugsbeamte und Fahrens unter Alkoholeinfluss. (pm/rw)