| 16:33 Uhr

Betrunkener geht auf Angehörige los

Cottbus. Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es am Sonntag gegen 21.30 Uhr nach einer verbalen Meinungsverschiedenheit in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Willi-Budich-Straße gekommen. red/pos

Wie die Polizei informiert, schlug dort ein 30-jähriger Mann auf Familienangehörige ein. Später griff der Mann die hinzugerufenen Rettungskräfte an und versuchte, diese ebenfalls zu schlagen. Dies änderte sich auch nicht, als die Polizeibeamten eintrafen. Auch ihnen gegenüber verhielt sich der junge Mann zunächst verbal aggressiv und attackierte sie wenig später auch körperlich. Schließlich wurde der Mann überwältigt und in Gewahrsam genommen. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 3,81 Promille.