ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:29 Uhr

Taffe Bankmitarbeiterin
Betrüger scheitern an Bankmitarbeiterin

Cottbus. Eine Rentnerin aus der Innenstadt wäre am Montag fast Opfer von Betrügern geworden. Zu verdanken hat sie den glücklichen Ausgang einer taffen Bankmitarbeiterin.

Mit fingierter Telefonnummer riefen bei ihr falsche Polizisten an, die angeblich geheime Ermittlungen führten. Um dem Schwindel Nachdruck zu verleihen, meldete sich auch noch ein Staatsanwalt in dieser „geheimen Sache“. Um alles aufzuklären, wurde sie angewiesen, eine entsprechende Summe auf ein Konto zu überweisen. Das geforderte Geld hatte die Seniorin bereits abgehoben. Doch die Bankmitarbeiterin wurde stutzig, sprach mit der Frau und verhinderte so die Überweisung. 

(red/pos)