| 02:33 Uhr

Besuch auf der Wache mit Konsequenzen

Cottbus. Der Besuch auf der Cottbuser Polizeiwache am Mittwoch hat unangenehme Konsequenzen für einen 65 Jahre alten Mann. Laut Polizeisprecher Torsten Wendt lag gegen ihn ein Fahrverbot vor. Peggy Kompalla

Als es allerdings darum ging, seine Autoschlüssel abzugeben, benahm er sich in "übelster Reichsbürger-Manier". Zudem versuchte er, gegenüber den Beamten handgreiflich zu werden. Letztendlich musste er auch seinen Führerschein rausrücken und erhielt einen Platzverweis.