ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:54 Uhr

Wettbewerb
Beste Vorleser der Stadt gesucht

Cottbus. In einer Woche, am 16. Februar, lesen wieder Sechstklässler um die Wette vor. In der Stadtbibliothek startet dann um 10.30 Uhr der Cottbuser Stadtentscheid des inzwischen 60. bundesweiten Vorlesewettbewerbs.

Sechs Mädchen und vier Jungen haben sich in ihren Schulen für diese Runde im Wettbewerb 2018/19 qualifiziert. Unter der Schirmherrschaft der Präsidentin des Lions Clubs Cottbus-Lausitz, Yvonne Schneider, präsentieren sie in Drei-Minuten-Lesungen ausgewählte Textstellen aus ihren Lieblingsbüchern. Dann folgt ein unbekannter Pflichttext. Wer sich ein Jahr lang Stadtsieger im Vorlesen nennen und damit im Mai zum Landesentscheid fahren darf, entscheidet eine Jury, der in diesem Jahr die Vorsitzende des Vereins „Lesefuchs“, Karola Morys, vorsteht.

(red/pos)