| 02:34 Uhr

Berliner Kugeln im Akkord

Peitzer und Cottbuser Karnevalisten haben sich schon am letzten Wochenende die Pfannkuchen schmecken lassen.
Peitzer und Cottbuser Karnevalisten haben sich schon am letzten Wochenende die Pfannkuchen schmecken lassen. FOTO: Hirche/jul1
Cottbus. Berliner Pfannkuchen gehören in der Region zum Karnevalsgeschehen. Die Kugeln heißen in der Hauptstadt Berliner, in Cottbus Pfannkuchen. Marion Hirche/jul1

Die "Berliner Kugeln" heißen in anderen Regionen anders: Berliner Ballen, Puffel, Kreppel, Krapfen, Fastnachtsküchle. In jedem Fall ist immer das faustgroße Siedegebäck gemeint, das schwimmend im Fett gebacken wird und aus süßem Hefeteig mit einer Füllung versehen ist. Solche Hefeballen sind im norddeutschen Raum bereits für das 16. Jahrhundert belegt.

Bis heute hat der Pfannkuchen nichts an Popularität verloren. "Für mich gehört ein Pfannkuchen einfach zum Karneval dazu", betont das Cottbuser Karnevalsurgestein Peter Pietrasch vom Verein Cottbuser Karneval (VCK). So wird es an den Veranstaltungsabenden des VCK im Alten Stadthaus in Cottbus auf alle Fälle diese "Kalorienbomben" geben. Auch die Senioren im Pflegeheim Sachsendorf dürfen sich am Rosenmontag auf die Hefeteigkugeln freuen. "Die gehören am Montag natürlich zu unserem Angebot, denn auf den einzelnen Stationen wird ja auch Fasching gefeiert", betont der Geschäftsführer der PCS-Procatering Service GmbH Andre Barsig.

Die Bäcker haben da jetzt also alle Hände voll zu tun, denn der Bedarf an Pfannkuchen steigt rasant an. Gefragt sind alle runden Dinger: gezuckerte, gepuderte, glasierte. Auch mit Schokoglasur überzogene und mit buntem Esskonfetti versehene sind sehr beliebt. Einige Bäcker haben sich neben Marmelade und Pflaumenmus besondere Füllungen überlegt. "Wir haben in unseren Geschäften in Burg, Peitz und Cottbus Pfannkuchen mit Kirsch-, Eierlikör und Nougatfüllung", verrät Petra Mieth. Cindy Lohse, die in diesem Jahr die Bäckerei in der Branitzer Siedlung übernommen hat, lässt die ganze jugendliche Kreativität spielen: "Wir haben erstmals Pfannkuchen mit Apfel-Limette-Füllung." Und bei Arlt's in den Filialen ist das Angebot noch verrückter: "Bei uns gibt es Pfannkuchen mit Wodka-Feige, Apfelmus- und Schwarzwälder-Kirsch-Füllung", kündigt Mitarbeiterin Sabrina Hädicke an.

Wer gratis einen Pfannkuchen ergattern möchte, ist am heutigen Samstag um 10 Uhr am Tierparkeingang genau richtig. Hier startet der 27. Pfannkuchenlauf der Branitzer Parkläufer.