ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

BERATUNGEN IN COTTBUS

Frauenhaus: Unterkunft für Frauen und deren Kinder in Notsituationen, Tel. 712150. Kinder- und Jugendnotdienst: Thiemstr. 39, Tel. 0800 4786111. Telefonseelsorge: täglich 0800 1110111 oder 0800 1110222.


Väterberatung der „Väterinitiative“ Berlin-Brandenburg, Schopenhauerstraße 9: Beratung nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. 3800380 (Beratung ist kostenlos).
Verbraucherberatung, Am Turm 14: 9 bis 11 Uhr, Termine unter 01805 004049 (Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr/12 ct./min).
SOS-Beratungszentrum, Cottbus-Sachsendorf: 8 bis 16 Uhr, Tel. 525700.
Suchtberatung, Sachsendorfer Str. 22: 8 bis 18 Uhr Beratung, Tel. 24470, telefonische Terminvereinbarung erwünscht; Kontakt- und Begegnungsstätte: 9 bis 18 Uhr.
Sozialverband VdK, Max-Grünebaum-Str. 9: 9 bis 12 Uhr offen, Tel. 23114.
Verein "Mittendrin" e.V., FED für Behinderte, K.-Liebknecht-Str. 22 a, Kolkwitz: 8 bis 12 Uhr Tel. 288388 und Pflegenotruf 0171 2737393.
Beratung rund um die Pflege (kostenlos) nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 4785410 durch die IHKA GmbH.
Opferberatung: Beratung u. Hilfe für Opfer u. Zeugen von Straftaten, Ärztehaus Cottbus-Nord/Bürogebäude, G.-Hauptmann-Str. 15, Tel. 7296052.
Rekis, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe, Thiemstraße 55, Tel. 543205, Ansprechpartnerin Monika Vandreier.
Kontakt- und Beratungsstelle für körper- und mehrfachbehinderte Menschen, Hölderlinstraße. 29: 8 bis 18 Uhr Mobiler Beratungsdienst, 8 bis 12 Uhr Bürozeit, Tel. 530810.
Kontakt- und Beratungsstelle, für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen: 9 bis 15 Uhr Beratung in der Lipezker Straße 48, Tel. 583219 oder 583220.
Kontaktstelle Diabetes Lausitz e.V., Bahnhofstr. 63: 8 bis 14.30 Uhr offen, Tel. 701793.
Erziehungs- und Familienberatungsstelle: Hopfengarten 57, Tel. 861785.
Erziehungsberatungsstelle: 9 bis 18 Uhr, Tel. 4786120.
Gesundheitshaus des Diakonischen Werkes Niederlausitz e.V., Karl-Liebknecht-Straße 58 A, Tel. 2889549: Beratungsstelle „Woman life“ : 8 bis 12 Uhr offen, Termine nach Vereinbarung.
Arbeitslosenverband, Weinbergstraße 9: Schuldnerberatung (Tel. 473186) und Bürgerberatung (Tel. 473145): 9 bis 14 Uhr; Schreibbüro (u. a. Bewerbungsschreiben): 8 bis 12 Uhr.
Mutter-Kind-Hilfswerk e.V., Beratung und Vermittlung von Mutter(Vater)-Kind-Kuren, Branitzer Straße 9, telefonische Vereinbarung unter Tel. 7293102.
DRK-Beratungszentrum, Wehrpromenade 2: Familien-, Partner-, Sexual- und Schwangerenkonfliktberatung: Tel. 427771 und Schuldner- und Insolvenzberatung: Tel. 715063.
Ehe-, Familien- und Lebensberatung der Caritas: Südstraße 1, Tel. 25064.
Allgemeiner Sozialdienst, Hölderlinstraße 29: Dienstag bis Freitag, 8 bis 9 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 15 bis 17 Uhr, Tel. 535064 (auch Fax).
Aktion Lebensrecht für Alle e. V., Hilfe im Schwangerschaftskonflikt: Informationen unter Tel. 0173 1328295.
Behindertenberatung des Gesundheitsamtes, Puschkinpromenade 25, Tel. 6123264.
Landesversicherungsanstalt: 8 bis 13 Uhr Auskunft u. Beratung der gesetzlichen Rentenversicherung, Thiemstraße 125.
Kontakt- u. Beratungsstelle der Volkssolidarität für Demenz- u. Alzheimerkranke u. Angehörige: 8 bis 16 Uhr oder nach Vereinbarung, E.-Wolf-Str. 41, Tel. 7295760.
Still- und Laktationsberatung, Frau Gisela Müller-Mohaupt, Tel. 701423.
Sozialpsychologische Beratungsstelle für Schwangere und Familien: Am Turm 14, Tel. 4947991.
Beratung zur Medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU): Birgit Turski, Kommunikationstrainerin, Berliner Str. 53, Tel. 791069.
Ausländer- u. Flüchtlingsberatungsstelle des Diakonischen Werkes, Hölderlinstraße 29: Beratung nach Vereibarung, Tel. 4994403 oder 0170 4128447.
Multiple Sklerose „Betroffene beraten Betroffene“ : nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 524949.
Deutsche Rheuma-Liga, Fr.-Ludwig-Jahn-Str. 13 (im Haus der AOK): 8 bis 13 Uhr Beratung, Tel. 780979, e-Mail:
Rheuma-Liga.Brandenburg@t-online.de