| 15:00 Uhr

Handwerkerausstellung in Cottbus
Bei der Wurstprüfung gab es nur Edelmetall

Cottbus. Die schmackhaftesten Knacker der Lausitz kommen aus Tettau (Oberspreewald-Lausitz-Kreis). Die Tettauer Hausschlachterei Dirk Bennewitz hat mit Mediterranen Knackern am Sonntagnachmittag den Knackerwettbewerb auf der Handwerkerausstellung in der Messe Cottbus gewonnen. Das teilt Daniela Kerzel, Geschäftsführerin der Cottbus Congress, Messe & Touristik GmbH (CMT), mit. Der zweite Platz ging an die Fleischerei Weiland aus Doberlug-Kirchhain mit der „ganz normalen Knacker“, und Platz drei errang die Fleischerei-GbR Nicklisch aus Ortrand mit der Paprika-Knacker. Insgesamt haben sich elf Fleischereibetriebe mit 14 Sorten dem Knackerwettbewerb gestellt. An der ebenfalls am Sonntag veranstalteten Wurstprüfung beteiligten sich sieben Fleischer mit 42 Sorten. Wie die CMT weiter mitteilt, wurden dafür 37-mal das Prädikat Gold und fünfmal Silber vergeben. Die nächste Handwerkerausstellung findet am 26. und 27. Januar 2019 in der

Die schmackhaftesten Knacker der Lausitz kommen aus Tettau (Oberspreewald-Lausitz-Kreis). Die Tettauer Hausschlachterei Dirk Bennewitz hat mit Mediterranen Knackern am Sonntagnachmittag den Knackerwettbewerb auf der Handwerkerausstellung in der Messe Cottbus gewonnen. Das teilt Daniela Kerzel, Geschäftsführerin der Cottbus Congress, Messe & Touristik GmbH (CMT), mit. Der zweite Platz ging an die Fleischerei Weiland aus Doberlug-Kirchhain mit der „ganz normalen Knacker“, und Platz drei errang die Fleischerei-GbR Nicklisch aus Ortrand mit der Paprika-Knacker. Insgesamt haben sich elf Fleischereibetriebe mit 14 Sorten dem Knackerwettbewerb gestellt. An der ebenfalls am Sonntag veranstalteten Wurstprüfung beteiligten sich sieben Fleischer mit 42 Sorten. Wie die CMT weiter mitteilt, wurden dafür 37-mal das Prädikat Gold und fünfmal Silber vergeben. Die nächste Handwerkerausstellung findet am 26. und 27. Januar 2019 in der

Messe Cottbus statt.

((red/ue))