Der Spreewaldtunnel wird später eröffnet als bisher geplant. Nach Auskunft der Verwaltung verzögert sich die Lieferung der Beleuchtung aus Italien. Stadtsprecher Jan Gloßmann: „Wir hatten überlegt, eine Zwischenlösung zu installieren, den Gedanken aber aus Kostengründen wieder verworfen.“ Der Tunnel wird nun voraussichtlich Anfang November freigegeben. Ursprünglich war der 11. Oktober als Eröffnungstermin für den Tunnel geplant gewesen.