ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Baumfällung auf dem Klosterplatz

Cottbus.. An der Westseite des Klosterplatzes steht eine etwa 120 Jahre alte Stiel-Eiche, die kurzfristig gefällt werden muss. Der Baum ist nach einem Gutachten des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen Manfred Frommer nicht mehr standsicher.

Nach Angaben der Stadtverwaltung habe der Pilzbefall durch den Lackporling im Bereich des Stammfußes zu einer ausgeprägten Stockfäule geführt. Durch die im Auftrag des Grünflächenamtes bereits vor einigen Jahren durchgeführte Kroneneinkürzung konnte die als Naturdenkmal geschützte Stiel-Eiche bis heute erhalten werden.
Die Fällung des Baumes wurde mit der unteren Naturschutzbehörde und dem Naturschutzbeirat der Stadt Cottbus abgestimmt und ist ab dem 14. März vorgesehen. Wie weiter mitgeteilt wird, plane das Grünflächenamt eine neue Baumpflanzung. (pm/kg)