Aus einem Mehrfamilienhaus im Cottbuser Stadtteil Sachsendorf beobachteten Zeugen am Sonntagmorgen eine Gruppe von fünf Personen, die sich über einen längeren Zeitraum lautstark stritten. die einen Spaten, einen Baseballschläger und ein Messer dabei hatte. Das teilt die Polizei mit. Eine Person trat demnach besonders aggressive auf und der Streit drohte zu eskalieren. Daraufhin riefen die Zeugen die Polizei.

Als die Beamten vor Ort waren, hatte sich die Gruppe bereits ausgelöst und war in unbekannter Richtung verschwunden. Im Hausflur fanden die Polizisten aber noch eine Person mit blutiger Nase. Diese wollte allerdings keine Angaben zu den Geschehnissen machen. Deswegen wurde eine Anzeige von Amtswegen aufgenommen. Eine medizinische Versorgung vor Ort lehnte die Person ab. In einem angrenzenden Gebüsch wurde aber noch der Baseballschläger gefunden. Dieser wurde sichergestellt.