| 02:33 Uhr

Bahnhofs-Apotheke kommt später

Cottbus. Die Eröffnung einer Apotheke und eines Drogeriemarktes im Hauptbahnhof verzögern sich. Eigentlich sollten beide Geschäfte bereits jetzt für ihre Kundschaft öffnen, doch noch wird hinter blickdichten Spanplatten am Bau gearbeitet. Andrea Hilscher

Bahn-Sprecher Burkhard Ahlert: "Im Bauverlauf wurden vorab nicht absehbare, zusätzliche planerische Leistungen notwendig, sodass es zu Verzögerungen kam." Ein genauer Öffnungstermin ist nicht bekannt.