| 02:33 Uhr

Autofahrer verursachen teure Karambolagen

Cottbus. Rund 2000 Euro Schaden hat der Fahrer eines Kleintransporters verursacht, als er am frühen Montagabend am Neustädter Tor in Cottbus gegen eine Straßenlaterne fuhr. In der Rosenstraße ereignete sich laut Polizei wenig später ein teurer Parkplatzunfall, als nach einem Fehler beim Einparken ein Mercedes und ein BMW zusammenstießen. red/sh

Eine genaue Schadenssumme teilte die Polizei aber nicht mit. Kurz vor Mitternacht fuhr dann vermutlich aus Unaufmerksamkeit ein Porsche in der Franz-Mehring-Straße gegen die Bordsteinkante und beschädigte so die Vorderachse. Der Schaden wurde hier mit 10 000 Euro beziffert.