| 02:33 Uhr

Auszeit an der Ampel

Heutzutage muss alles schnell gehen. Bei der Arbeit, im Alltag, sogar die Freizeit wird voll gepackt.

Ein Termin jagt den nächsten. Die Stunden und Tage eilen dahin. Aber es gibt einen Ort in Cottbus, da steht die Zeit still. Wenn die Ampel an der Kreuzung Stadtring/Straße der Jugend rot zeigt und der Blick auf die neue Uhr fällt, hat die Hektik Pause. Seit Tagen steht die Uhr auf zwölf. Zeitlose Ruhe eine Rotphase lang. Wer sich darauf einlässt, kann einen Moment lang innehalten, den Stress ausbremsen, tief Luft holen - an den Feinstaub denken wir jetzt mal nicht. Auch wer ungeduldig auf das Umspringen des Lichts wartet, kommt nicht schneller vom Fleck. Warum soll man sie also nicht genießen, die kleine Auszeit an der Ampel? Grün und hektisch wird es doch noch früh genug.