ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

ausstellungen

Lausitzer Rundschau, Straße der Jugend 54: 9 bis 18 Uhr „Blickwinkel“ von Katrin Rätzke. Fürst-Pückler-Museum, Park/Schloss Branitz: 11 bis 17 Uhr geöffnet – „abc des Ostens.

26 Objektgeschichten“ ; „Streiflichter aus 39 Adlershofer Fernsehjahren“ und „Fundsachen“ , Fotos von Th. Kläber (Marstall).
Brandenburgische Kunstsammlungen: 10 bis 20 Uhr „Gezähmte Natur“ und „Mit Blick auf 2006 - Kunst in Cottbus, Matthias Körner“ , Tel. 22042.
Stadtmuseum, Bahnhofstr. 52: 10 bis 17 Uhr „Vor der Vernichtung bewahrt“ .
Flugplatzmuseum, Dahlitzer Str.: 10 bis 16 Uhr offen.
Apothekenmuseum, Am Altmarkt: 11 und 14 Uhr Führungen, Tel. 23997.
Museum der Natur und Umwelt, Am Amtsteich 17/18: 14 bis 17 Uhr „Einblick in die Vielfalt der Schätze des Museums“ .
Wendisches Museum, Müh lenstr. 12: 8.30 bis 18 Uhr „Vom wendischen Zimmer zum Wendischen Museum“ .
Wendisches Haus, A.-Bebel-Str. 82: 10 bis 16.30 Uhr „Weder Preis noch Ehr'“ , anl. 150. Geburtstag von Prof. Dr. Arnost Muka
Heron-Buchhaus, Mauerstraße 8: 9 bis 19 Uhr „Mit Blick auf 2006 - Kunst in Cottbus, Matthias Körner“ .
Sparkasse, Breitscheidplatz: 8.30 bis 18 Uhr „Mit Blick auf 2006 - Kunst in Cottbus, Matthias Körner“ .
Vattenfall Europe Mining & Generation, Vom-Stein-Str. 39: „Lichtbogen“ von C. G. Grosse.
Stadtwerke, K.-Liebknecht-Str. 130: 9 bis 18 Uhr „Bauten in der Landschaft“ .
Evangelisches Zentrum, Gertraudtenstr. 1, Haus II: 9 bis 12.30 Uhr Plakate für Kirchengemeinden von Klaus Gärtner.
Galerie Haus 23, Marienstr. 23: 18 bis 22 Uhr 7. Jugend-Förderpreis für Bildende Kunst.
Oberkirche: 10 bis 17 Uhr „Weihnachtsbilder der Geburt Jesu Christi“ .
Fachhochschule Lausitz, FB Sozialwesen, Haus 10, Lipezker Straße: Ergebnisse des 5. Sommercamps für Menschen mit Handicap.
Technisches Rathaus, Jugendamt, 2. Etage: 8.30 bis 18 Uhr „Magnete auf zwei Beinen oder Männer in Kindereinrichtungen“ .
Haus der Begegnung Burg: 9 bis 18 Uhr Preußenausstellung zur Besiedlungsgeschichte.
Heimatmuseum Dissen, Hauptstr. 32: 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr „Osteuropäische Weihnachtskrippen“ , Tel. 035606 256.
Peitz, Eisenhütten- und Hammerwerk: 10 bis 16 Uhr „Impressionen zur Tradition des Abfischens und der Fischpflege“ .