ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:25 Uhr

Fotos, Lesung und Kuchen
Ausstellung zur Partnerschaft mit Lipezk öffnet heute

Cottbus. Die Stadt Cottbus, der Russisch-Deutsche Kulturverein und weitere Akteure laden am Montag, 23. April, um 18 Uhr ins Foyer des Neuen Rathauses ein. Anlass ist das 25. Jubiläum des Abschlusses der Städtepartnerschaft zwischen Lipezk und Cottbus.

Einwohner, die Gäste in der südrussischen Stadt waren, sprechen über die Begegnungen mit Lipezkern, mit ihrer Kultur und Gastfreundschaft. OB Holger Kelch (CDU) eröffnet eine Fotoausstellung mit Bildern aus der Stadt Lipezk. Schauspieler Wolfgang Kaul liest aus Tolstois „Krieg und Frieden“. Es erklingen russische Lieder und Romanzen. Die Gäste können Kuchen nach Tolstoi-Rezepten probieren.

(red/pos)