(red/noh) Unter dem Titel „Ohne Mut geht hier nichts! Lesbisch, schwul und trans* in Brandenburg gestern und heute“ ist bis 30. Juni eine Wanderausstellung am BTU-Campus Sachsendorf, Gebäude 10, zu sehen. Sie informiert die über den Lebensalltag von Menschen, die sich mit Diskriminierung und Verfolgung auseinandersetzen – von der Zeit des Kaiserreichs bis in die Gegenwart. Danach geht die Ausstellung bis zum 30. August in die Thierbacher Straße 21.