| 12:50 Uhr

Cottbus
Außenseiterim Bücherfrühling

Cottbus.

Anlässlich des Cottbuser Bücherfrühlings kommt am Montag, 16. April, um 19 Uhr  Axel Ranisch (Foto) mit seinem Romandebüt „Nackt über Berlin“ in die Stadt- und Regionalbibliothek. Der 1983 in Berlin als Kind zweier Leistungssportler geborene Regisseur und Schauspieler stellt mit seinem rasanten, tragikkomischen Thriller nun auch sein schriftstellerisches Talent unter Beweis. Die beiden Sechzehnjährigen Jannik und Tai – von ihren Mitschülern Fetti und Fidschi genannt – fühlen sich in ihrer Schule als Außenseiter und zueinander hingezogen. Als sie ihren betrunkenen Schulrektor in seinem Luxusappartement einsperren, wird aus Spaß eine handfeste Entführung. Am Ende wird zumindest einer der beiden Jungen ein anderer sein. Der Eintritt zur Lesung beträgt zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Reservierungen sind möglich unter Telefon 0355 3806024 oder unter www.lernzentrum-cottbus.de im Internet.

(red/pk)
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE